Der Sandkasten verkauft in fünf Stunden 3400 Äther im Wert von virtuellem Land

The Sandbox (TSB), ein Spiel für die mobile Kreation auf Ethereum, gab am 1. April bekannt, dass der dritte Vorverkauf von virtuellem Land einen Umsatz von 3.400 Ether (450.000 Dollar) generiert hat.

Beim Vorverkauf am 31. März wurden 12.384 Stücke von LAND – virtuelle Räume im Spiel – in nur fünf Stunden verkauft. Das entspricht etwa 10% der insgesamt 166.464 Spielsteine, wobei der Großteil davon in den ersten dreißig Minuten vergriffen war.

BlockchainTSB ist mit mehr als 40 Millionen Downloads schnell zu einem der begehrtesten Blockchainsspiele auf dem Markt geworden. Der erste Vorverkauf  über Immediate Edge für das Spiel fand im Dezember 2019 statt, wobei in vier Stunden mehr als 3000 Stück von LAND verkauft wurden. Beim zweiten Vorverkauf am 16. Februar wurden 6.192 Stück verkauft. Ein vierter und letzter LAND-Vorverkauf wird im Laufe dieses Jahres angekündigt.

Dieser dritte TSB-Vorverkauf umfasste LAND in einem Atari-Viertel, in dem die Spieler Spiele der alten Schule mit 3D-Voxel-Look genießen können, darunter Asteroids und Centipede.

Das Blockchain-Gaming nimmt während einer Pandemie zu?

Die Tatsache, dass sich viele Menschen in der realen Welt gerade nicht bewegen können, könnte erklären, warum die Spieler LAND wie warme Semmeln aufschaufeln. Jedes Stück ist 96 x 96 Meter groß, weit mehr Platz als die 1,5 Meter, die für die soziale Distanzierung empfohlen werden. sagte Sébastien Borget, Mitbegründer von TSB Gaming:

„Angesichts dieser schrecklichen Pandemie-Situation haben wir das Bedürfnis, dass die Menschen digitale Räume nutzen, um sich auszudrücken und gemeinsam zu teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.